deutsche Küche, kalte und warme Büffets, Plattenservice, Partyservice,  preiswerte Zimmer, Festscheune, Veranstaltungsservice, bis 100 PersonenKellerstübchen ReichenowGasthaus, Pension, Partyservice
HomeKontaktImpressum
 
 

Natur erkunden

Reichenow am Rand der Märkischen Schweiz und in der Nähe des Oderbruchs bietet Naturfreunden zahlreiche Angebote.

 

Die Märkische Schweiz sind die Brandenburgischen "Minialpen". Die zerklüftete Endmoränenlandschaft bietet Hügel, Schluchten, romantische Seen, Wälder und Wiesen auf engstem Raum und lädt zum Wandern, Baden, Angeln oder Rudern ein. So sind der höchste Berg, der Krugberg mit seinen 130 Metern und der 45 Meter tiefe Schermützelsee nur 2 km voneinander entfernt. Der kleinste und älteste Naturpark Ostdeutschlands bietet Natur pur. Er ist ein natürlicher Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere. Er bietet saubere Luft und klares Wasser.

Im Herzen des Naturparks liegt der traditionsreiche Kneippkurort Buckow mit seinen Kurhäusern, Kulturangeboten, Parks und Promenaden. Hier erholten sich schon Bertolt Brecht und Helene Weigel auf ihrem Sommersitz, der heute eine Gedenkstätte ist.

 
Das Feuchtgebiet des Oderbruchs wurde von 1735 bis 1762 trocken gelegt. Es ist flach und von zahlreichen Kanälen durchzogen. Zahlreiche Alleen prägen ebenfalls das Landschaftsbild.
Große Teile des Oderbruchs sind Naturschutzgebiete und insbesondere Vogelschutzgebiete. Diese sind Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiete für zahlreiche Vogelarten. Man kann das Gebiet sehr gut mit dem Fahrrad erkunden oder auch mit dem Kanu vom Wasser aus (siehe Angeote vom Kanuverleih Wriezen).
Efeu